Monheim am Rhein / Artenschutz / Kiebitz

Kiebitz

Der Kiebitz taucht immer wieder in Monheim am Rhein auf, Bruten sind die Ausnahme.


Baumberg-Ost

Baumberg-Ost war früher ein Standort für regelmäßige Kiebitz-Bruten. Die letzte bekannte Brut mit gesichteten Jungvögeln war 2013, der Bestand muß als erloschen gelten.


Kielsgraben

Die Abgrabungsfläche am Kielsgraben war vorher als landwirtschaftliche Fläche ein regelmäßiger Brutplatz für Kiebitze.

 

Während der Verfüllung wurde über Jahre eine Fläche von der Vegetation kurz gehalten, um dem Kiebitz eine Brutmöglichkeit zu geben. Diese Maßnahme wurde sogar von der UNB (Untere Naturschutz-Behörde) finanziert. Seit aber klar ist, dass er der Planung des neuen Sportplatzes im Wege steht, wurden diese Unterstützungsmaßnahmen beendet. Sein Bestand an dieser Stelle ist also ganz konkret durch die geplante Sportanlage gefährdet.

 

Im Bebauungsplan Nr. 121 M „Am Kielsgraben“ – Umweltbericht – März 2011 hieß es noch:

"Zur Schaffung eines vielfältigen Biotopmosaiks erfolgt die Anlage von randlichen Gehölzpflanzungen, ausgedehnten Sukzessionsflächen mit großflächigen Kiesschüttungen, Feuchtbereichen und verschiedenen Kleinstrukturen (Totholz-, Lesesteinhaufen). Damit soll u. a. der faunistischen Funktion der Fläche (Brut- und Nahrungsplatz sowie Rückzugsraum für seltene Tierarten, z. B. Kiebitz, Flussregenpfeifer) Rechnung getragen werden."

 

Selbst im Erläuterungsbericht zum Antrag gem. § 68 WHG auf Änderung der Rekulti-vierungsplanung in der Gemarkung Monheim, Flur 11 vom 02.05.2017 ist noch zu lesen:

"Die Offenbereiche sollen als Brut- und Nahrungsplätze für die Avifauna (Kiebitz, Flussregenpfeifer etc.) dienen."

 

Nun soll jedoch der Kiebitz hier keine Zielart mehr für Schutzmaßnahmen sein!

 

Aber der Kiebitz versucht es in jedem Jahr aufs Neue, 2021 brütet er wieder, wie diese beiden Bilder zeigen, in die man hineinzoomen kann:

Foto: G. Baade

Kiebitze am Nest

Foto: G. Baade

Beide Kiebitze im Flug



Monheimer Süden

Auch im Monheimer Süden gibt es vereinzelt Brutversuche. Meist sind sie nicht von Erfolg gekrönt.