Artenschutz

Der Artenschutz ist für viele Menschen der Startpunkt für ein Engagement im Natur- und Umweltschutz. Die Kenntnis der Arten befördert das Wissen über die Bedürfnisse der einzelnen Arten. Und nur mit dieser Artenkenntnis ist umfassender Artenschutz möglich. Dabei braucht es viele Spezialisten für die einzelnen Tier- und Pflanzengruppen. Die Artenkenntnis ist bedroht durch die um sich greifende Entfremdung von der Natur.

 

Laßt uns zusammen an dieser Aufgabe arbeiten!


Bioblitz 2022 gestartet – Dokumentation der Artenvielfalt via Smartphone

 

NABU Kreisverband Mettmann e.V. und seine Gruppen vor Ort rufen zur Teilnahme am deutschlandweiten Wettbewerb zur Erfassung der Artenvielfalt 2022 auf.  mehr...


Artensterben

Die Artenvielfalt ist von viele Seiten bedroht. Mit der obigen Volksinitiative wollen wir erreichen, dass NRW dem Artensterben entgegentritt. 

 

Die Forderungen dieser Volksinitiative sind:

 

1 Flächenfraß verbindlich stoppen

2 Schutzgebiete wirksam schützen

3 Naturnahe und wilde Wälder zulassen

4 Naturverträgliche Landwirtschaft aktiv voranbringen

5 Biotopverbund stärken und ausweiten

6 Lebendige Gewässer und Auen sichern

7 Artenschutz in der Stadt fördern

8 Nationalpark in der Senne ausweisen

Schwarz-Gelb ignoriert Stimmen für mehr Artenvielfalt

10. November 2021: Mit Unverständnis reagieren die nordrhein-westfälischen Landesverbände des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Landesgemeinschaft Naturschutz und Umwelt (LNU) und des Naturschutzbund Deutschland (NABU) auf den gestrigen Beschluss des Umweltausschusses zur Ablehnung der Volksinitiative Artenvielfalt NRW. Damit werde die Chance verpasst, zum Ende der Legislaturperiode etliche Fehlentwicklungen der vergangenen Jahre zu korrigieren und die Weichen für mehr Artenvielfalt in NRW zu stellen. mehr ...